Elektrosmog
Elektrosmog


Elektrosmog ist der Sammelbezeichnung für alle technisch erzeugten elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Felder. Elektrosmog ist unsichtbar, unhörbar, geruchlos aber überall vorhanden. Die Quellen sind z.B. Hausstrom, Mikrowelle, Bahnstrom, Wireless LAN, Mobilfunksender, Handy, elektromagnetische Strahlung, Radar, schnurloses Telefon, Computer, Drucker, Kopierer, Fernseher, Stereoanlage, Magnetschwebebahn, Fernsehsender, wir sind umgeben von modernen technischen Geräten und Strahlenquellen usw. Viele Menschen leiden unter Elektrosmog, und das äussert sich in Krankheiten und Beschwerden.

Schützen Sie sich vor Elektrosmog

Mit dem ständig wachsenden Stromverbrauch, aber auch mit der rasanten Verbreitung der drahtlosen Kommunikations-Technologie wächst auch die Strahlungsintensität und -menge. Doch mit geeigneten Massnahmen können Sie Elektrosmog wesentlich reduzieren. Schon der bewusste Umgang mit Elektrogeräten bringt eine Belastungsreduktion.

Bioelektro